Das Curriculum Vitae (CV)

Ihr Lebenslauf vermittelt einen ersten Eindruck über Sie und Ihre berufliche Laufbahn. Dabei zählt nicht nur der Inhalt, sondern auch die Gestaltung. Mit einem übersichtlichen und ansprechenden CV punkten Sie.

Nehmen Sie sich Zeit und wählen Sie ein ansprechendes Layout der Stelle und Ihrer Person entsprechend. Mit einer interessanten Schriftart und einem Hinweis in der Kopfzeile, heben Sie sich von den Mitbewerbern ab. Achten Sie aber auf den Bezug zur Stelle und verzichten Sie auf Animationen.

Die Checkliste für Ihren Lebenslauf:*

  • Personalien & Bewerbungsfoto
  • Berufserfahrung (Zeugnisse und Bestätigungen)
  • Ausbildungen und Weiterbildungen (Diplome und Zeugnisse)
  • Diverses (Sprachkenntnisse, IT-Kenntnisse, etc.)
  • Referenzen (auf Anfrage)

*Alle Angaben stichwortartig

Das Bewerbungsfoto

Für das Bewerbungsfoto kleiden Sie sich, als gingen Sie zu einem Vorstellungsgespräch. Lassen Sie das Foto von einem professionellen Fotografen machen und achten Sie auf einen freundlichen Eindruck.

Dossier vervollständigen

Neben dem Lebenslauf gehören das Motivationsschreiben, Zeugnisse und Diplome in das Bewerbungsdossier. Im Motivationsschreiben beschreiben Sie Ihren Anreiz und gehen auf Ihre persönlichen Stärken ein. (Arbeits-)Zeugnisse wirken sich positiv auf die Stellensuche aus. Diplome hinterlassen einen guten Eindruck, weil es Ihr Engagement sichtbar macht. Wenn Sie viele Zertifikate, Nachweise von Jobs oder Weiterbildungen vorweisen können, dann beschränken Sie sich auf die Wichtigsten. Eine Flut von Dokumenten wird sich der Arbeitgeber nicht durchsehen. Machen Sie aber darauf aufmerksam, dass Sie weitere Bestätigungen besitzen und diese bei Bedarf gerne nachreichen können. Versenden Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei. Die Unterlagen sollten die Grösse von drei bis vier MB nicht überschreiten.

Advertisements